Stolpersteinprojekt 2016

 

Alle Jahre wieder und so auch dieses stand unser Stolpersteinprojekt in Kooperation mit dem Stolpersteine für Dresden e.V und dem Kulturverein riesa efau an. In einem viertägigen Workshop beschäftigten sich drei fleißige SchülerInnen der 30. Oberschule mit dem Schicksal der zwei Stolpersteinträger: Max Hermann Dietze und Ernst Fritz Gottschling. Im Gegensatz zu den Vorjahren wurden diese beiden nicht auf Grund ihres jüdischen Glaubens sondern weil sie den Zeugen Jehovas angehörten verfolgt.

Aber genug gespoilert, hier ist der Link zum Video https://vimeo.com/186057628