Unser Team

You are here: Home / Über uns / Unser Team

Tobias Wallusch

Hauptamt / Bildungsreferent

Ich arbeite seit März 2013 als hauptamtlich Angestellter beim PJR Dresden. Ich habe an der TU Dresden Politikwissenschaften / Soziologie / Neuere Neueste Geschichte studiert und konnte durch langjährige Mitarbeit als Ehrenamtlicher Erfahrung im Verein sammeln. Während des Studiums war ich in verschiedenen Dresdner Vereinen im Bildungsbereich aktiv und verbrachte im Rahmen von drei Auslandsaufenthalten (Studium, Entwicklungs- und Friedensarbeit) längere Zeit in Lateinamerika.

Franziska Herrmann

Hauptamt / Bildungsreferentin

Beim PJR Dresden e.V. bin ich seit September 2005 hauptamtlich tätig. Ich habe an der TU Dresden ein Magisterstudium in Erziehungswissenschaften/Psychologie/ Kommunikationswissenschaften absolviert und dies 1999 erfolgreich beendet. Danach arbeitete ich zunächst bei der Forschungsgruppe Schulevaluation am Institut für Erziehungswissenschaften an der TU Dresden und war anschließend für den Aufbau des Projektes „Sozial Handeln“ bei der Sächsischen Arbeitsstelle für Schule und Jugendarbeit verantwortlich tätig. Die Arbeit beim PJR macht mir vor allem deshalb viel Freude, weil man viele tolle Menschen kennenlernen und interessante Projekte begleiten kann.

Julia Zühlke

Hauptamt / Bildungsreferentin Filmclubs

Ich bin 2021 beim PJR gelandet und koordiniere seitdem das Projekt Filmclubs. Ich finde es toll, mit jungen Menschen zusammen zu arbeiten und ihnen einen Raum zum kritischen Nachdenken und Diskutieren zu ermöglichen. Über Filme können wir auf einer niedrigschwelligen Ebene ins Gespräch kommen und so die unterschiedlichsten (Menschenrechts-)Themen aufgreifen. 2017 habe ich mein Diplom der Erziehungswissenschaft an der TU Dresden abgeschlossen und danach erste Berufserfahrungen in der Flüchtlingshilfe, (Online-)Beratung und Schulsozialarbeit gesammelt. Da ich es schon als Kind geliebt habe auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“ zu stehen, mache ich seit 2019 auch eine Weiterbildung zur Theaterpädagogin.

Robert Härer

Ehrenamt / Vorstandsmitglied

Auf der Suche nach einer neuen, sinnvollen sowie ausfüllenden ehrenamtlichen Tätigkeit bin ich über ehrensache.jetzt auf den PJR aufmerksam geworden. Das Zusammenspiel von aktiver Mitwirkung im Verein als auch der Förderung und Weitergabe von gesellschaftspolitischer Bildung innerhalb verschiedenster Projektzusammenarbeiten reizt mich sehr und knüpft gut an meine langjährige Erfahrung in der außerschulischen Jugendarbeit an.

Carl Niklas Lempert

Ehrenamt / Vorstandsmitglied

Nachdem ich mein FSJ Politik im PJR gemacht habe, begann ich mein Studium „Kirchenmusik C mit Schwerpunkt Jazz/Rock/Pop“. Das heißt, ich werde zum nebenberuflich tätigen Kantor ausgebildet und lerne unter anderem Orgel, Klavier, Gitarre und das Anleiten von Chören. Außerdem bin ich in der Grünen Jugend aktiv sowie Chorleiter der „free gospel generation“. Ich bin fanatischer Fahrradfahrer und esse leidenschaftlich gern Müsli. Im Vorstand bin ich zuständig für die Betreuung der Freiwilligen und Ehrenamtlichen. Außerdem kümmere ich mich um die Öffentlichkeitsarbeit und das Vereinsleben.

Marcus Weber

Ehrenamt / Vorstandsvorsitzender

Ich bin während meines Geschichtsstudiums auf den PJR aufmerksam geworden. Erst als Teilnehmer an verschiedenen Fahrten teilgenommen, habe ich nach und nach auch eigene Projekte realisieren können. Besonders der Austausch mit Kaliningrad liegt mir dabei am Herzen. Ich arbeite als freier Mitarbeiter im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr Dresden. Außerdem bin ich im Sächsischen Landtag für Oliver Fritzsche MdL tätig. Daneben bin ich Freiberufler in der außerschulischen Bildung. Seit 2014 bin ich im Vorstand des PJR.

Justine Ziller

Freiwilliges Soziales Jahr Politik

Ich bin 18 Jahre alt, komme ursprünglich aus Dresden, aber habe die letzten 11 Jahre in den Vereinigten Arabischen Emiraten gelebt. Dort habe ich unter anderem einige Umwelt- und Sozialprojekte geleitet. Neben viel reisen und neue Kulturen kennenlernen, lese, male und schreibe ich sehr gerne.
Ich freue mich hier im PJR gelandet zu sein und hoffe darauf, viele neue Erfahrung zu sammeln, neue Menschen kennenzulernen und mich so viel wie möglich politisch zu engagieren.

Yuliia Saidel

Europäisches Solidaritätskorps

Ich bin 21 Jahre alt und komme aus der Ukraine. Ich habe deutsch-ukrainische Übersetzung studiert und bin 2021 mit meinem Bachelorstudium fertig geworden. Mein ESK-Jahr sollte schon ein Jahr vorher begonnen haben, aber wegen der Corona-Krise musste es verschoben werden. Nach langem Warten und einem mühsamen Visumsprozess bin ich endlich da, worüber ich mich unglaublich freue. Ich sehe mein freiwilliges Jahr als gute Gelegenheit, Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen zu politischen und sozialen Themen zu sammeln, meine Deutschkenntnisse zu verbessern, in einer neuen Kulturumgebung zu leben und mir meine Zukunftspläne zu überlegen.