Unser Team

You are here: Home / Über uns / Unser Team

Tobias Wallusch

Hauptamt / Bildungsreferent

Ich arbeite seit März 2013 als hauptamtlich Angestellter beim PJR Dresden. Ich habe an der TU Dresden Politikwissenschaften / Soziologie / Neuere Neueste Geschichte studiert und konnte durch langjährige Mitarbeit als Ehrenamtlicher Erfahrung im Verein sammeln. Während des Studiums war ich in verschiedenen Dresdner Vereinen im Bildungsbereich aktiv und verbrachte im Rahmen von drei Auslandsaufenthalten (Studium, Entwicklungs- und Friedensarbeit) längere Zeit in Lateinamerika.

Franziska Herrmann

Hauptamt / Bildungsreferentin

Beim PJR Dresden e.V. bin ich seit September 2005 hauptamtlich tätig. Ich habe an der TU Dresden ein Magisterstudium in Erziehungswissenschaften/Psychologie/ Kommunikationswissenschaften absolviert und dies 1999 erfolgreich beendet. Danach arbeitete ich zunächst bei der Forschungsgruppe Schulevaluation am Institut für Erziehungswissenschaften an der TU Dresden und war anschließend für den Aufbau des Projektes „Sozial Handeln“ bei der Sächsischen Arbeitsstelle für Schule und Jugendarbeit verantwortlich tätig. Ich bin verheiratet und Mutter von drei Kindern.

Line Große

Hauptamt / Bildungsreferentin bei den Filmclubs

Seit Januar 2019 bin ich beim PJR dabei und für das Projekt ‚Filmclubs‘ verantwortlich, das vorher unter einem anderen Träger agierte. Ich leite das Projekt seit 2015 und werde dabei von einem ehrenamtlichen Team unterstützt. 2008 schloss ich mein Psychologie-Studium in Dresden ab und seit 2012 arbeite ich in der (entwicklungs-)politischen Jugendbildung mit Fokus auf dem Medium Film. Ich glaube, dass Filme und anschließende Gespräche das Potential haben, einen niedrigschwelligen Zugang zu gesellschaftlichen Themen zu schaffen und eine besondere Sensibilisierung ermöglichen, die über die reine Wissensvermittlung hinausgeht. Wenn zudem Jugendliche an der Umsetzung beteiligt und so handlungsfähig werden, lässt sich sehr viel bewirken.

Robert Härer

Ehrenamt / Vorstandsmitglied

Auf der Suche nach einer neuen, sinnvollen sowie ausfüllenden ehrenamtlichen Tätigkeit bin ich über ehrensache.jetzt auf den PJR aufmerksam geworden. Das Zusammenspiel von aktiver Mitwirkung im Verein als auch der Förderung und Weitergabe von gesellschaftspolitischer Bildung innerhalb verschiedenster Projektzusammenarbeiten reizt mich sehr und knüpft gut an meine langjährige Erfahrung in der außerschulischen Jugendarbeit an.

Carl Niklas Lempert

Ehrenamt / Vorstandsmitglied

Nachdem ich mein FSJ Politik im PJR gemacht habe, begann ich mein Studium „Kirchenmusik C mit Schwerpunkt Jazz/Rock/Pop“. Das heißt, ich werde zum nebenberuflich tätigen Kantor ausgebildet und lerne unter anderem Orgel, Klavier, Gitarre und das Anleiten von Chören. Außerdem bin ich in der Grünen Jugend aktiv sowie Chorleiter der „free gospel generation“. Ich bin fanatischer Fahrradfahrer und esse leidenschaftlich gern Müsli. Im Vorstand bin ich zuständig für die Betreuung der Freiwilligen und Ehrenamtlichen. Außerdem kümmere ich mich um die Öffentlichkeitsarbeit und das Vereinsleben.

Marcus Weber

Ehrenamt / Vorstandsvorsitzender

Ich bin während meines Geschichtsstudiums auf den PJR aufmerksam geworden. Erst als Teilnehmer an verschiedenen Fahrten teilgenommen, habe ich nach und nach auch eigene Projekte realisieren können. Besonders der Austausch mit Kaliningrad liegt mir dabei am Herzen. Ich arbeite als freier Mitarbeiter im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr Dresden. Außerdem bin ich im Sächsischen Landtag für Oliver Fritzsche MdL tätig. Daneben bin ich Freiberufler in der außerschulischen Bildung. Seit 2014 bin ich im Vorstand des PJR.

Jeremy Powell Rios

Europäisches Solidaritätskorps

Ich komme aus den USA, aber ich habe die letzten zehn Jahre in Galizien (Spanien) gewohnt. Ich habe Übersetzung und Dolmetschen studiert und ich habe als Englischlehrer gearbeitet. In den letzten paar Jahren war ich auch in einer wunderbaren LGBT+ Organisation in Galizien aktiv. Ich freue mich bereits, hier im PJR zu sein und freue mich darauf, mehr über Politik und Gesellschaft dieser Welt, in der wir leben, zu erfahren. Gleichzeitig freue ich mich aber auch darauf, Erfahrungen in der Arbeit mit jungen Menschen zu sammeln (von denen wir auch viel lernen können). Ich würde gerne andere Personen helfen und etwas zu einem vielfältigeren Miteinander beitragen.

Ruben Winkelmann

Freiwilliges Soziales Jahr Politik

Ich bin 18 Jahre alt, komme aus Wurzen bei Leipzig und mache in meiner Freizeit leidenschaftlich gern Musik. Nach meinem Abitur wollte ich mich noch nicht für einen Studiengang entscheiden. Da ich mich für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen interessiere und das Bedürfnis habe, mich politisch zu engagieren, bin ich sehr froh, hier beim PJR gelandet zu sein, wo beides möglich ist. Ich freue mich auf ein spannendes FSJ mit interessanten Begegnungen, Herausforderungen, die mich persönlich weiter bringen und die Arbeit mit einem sympathischen Team.