Viel los im November!

Ich wurde nun erstmals als Teamer in die Trainings zum
Klassenrat eingespannt. Dann gab es noch einiges zu tun für die
Projektvorbereitungen für das nächste Jahr, wie beispielsweise die Seminarfahrt
nach Brüssel für meine FSJ-Gruppe.
Außerdem gibt es natürlich noch die kleinen Büroarbeiten, die
man stets zu erledigen hat. Und mittlerweile plane ich ja auch eigene
Projekte, wie beispielsweise eine kleine
Vortragsreihe zum Thema Afrika im Januar. Seid gespannt, ich bin es!
Leider gibt es deswegen einige Tätigkeiten, welche ich in
letzter Zeit immer mehr vernachlässige, wie die Pflege der Homepage und unserer
Facebook-Seite. Doch nun kommt halt alles auf einen Schlag!