Lade Veranstaltungen

In der Fremde zuhause? – Deutsch-Georgisch-Ukrainische Jugendbegegnung

1. September - 8. September
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Nimm Teil an unserer internationalen Jugendbegegnung mit Georgien und der Ukraine zum Thema Minderheiten!

TERMINE
voraussichtliche Daten (+ / – 2 Tage)
Teil 1: 9-16 August 2022, Dresden
Teil 2. 1-8 September 2022, Tbilissi (Georgien)

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
• Alter zwischen 18 bis 30 Jahren
• Ständiger Wohnsitz in Deutschland
• Aktive Teilnahme an beiden Begegnungsteilen

BEWERBUNG
Schick uns dein Motivationsschreiben an mail@pjr-dresden.de

KOSTEN
Die Teilnahmegebühr beträgt 130€

Minderheiten sind ein essentieller Teil nahezu jeder Gesellschaft. Als Bevölkerungsgruppen, die sich durch bestimmte Merkmale, zum Beispiel ethnische, religiöse und/oder sonstige kulturelle Gemeinsamkeiten von der Bevölkerungsmehrheit unterscheiden, sind sie oft besonderen Bedrohungen oder Gefahren ausgesetzt. Ihre Rechte und Freiheiten müssen aber beachtet und geschützt werden.

Im Rahmen unserer trinationalen Jugendbegegnung werden wir uns mit Eigenheiten, Problemen und rechtlichen Fragen rund ums Thema Minderheiten befassen. Wir werden über die Geschichte und aktuelle Lage von Minderheiten in Deutschland aber auch europaweit erfahren sowie persönliche Geschichten von Angehörigen einer Minderheit hören. Ein Schwerpunkt unseres Programms wird der deutschen Minderheit in Georgien und der Ukraine gewidmet.

Das Projekt wird aus Mitteln des Programms Erasmus+ der Europäischen Union gefördert.

ORGANISATION
Politischer Jugendring (PJR) Dresden e.V.
Deutsche Jugend in der Ukraine (DJU)
Assoziation der Deutschen Georgiens „Einung“

Details

Start: 1. September
End: 8. September
Veranstaltung Tags:
,

Veranstaltungsort

Venue Name: Dresden
Address: Deutschland
Google Karte anzeigen