Unser Team

You are here: Home / About Us / Unser Team

Tobias Wallusch

Hauptamt / Bildungsreferent

Ich arbeite seit März 2013 als hauptamtlich Angestellter beim PJR Dresden. Ich habe an der TU Dresden Politikwissenschaften / Soziologie / Neuere Neueste Geschichte studiert und konnte durch langjährige Mitarbeit als Ehrenamtlicher Erfahrung im Verein sammeln. Während des Studiums war ich in verschiedenen Dresdner Vereinen im Bildungsbereich aktiv und verbrachte im Rahmen von drei Auslandsaufenthalten (Studium, Entwicklungs- und Friedensarbeit) längere Zeit in Lateinamerika.

Franziska Herrmann

Hauptamt / Bildungsreferentin

Beim PJR Dresden e.V. bin ich seit September 2005 hauptamtlich tätig. Ich habe an der TU Dresden ein Magisterstudium in Erziehungswissenschaften/Psychologie/ Kommunikationswissenschaften absolviert und dies 1999 erfolgreich beendet. Danach arbeitete ich zunächst bei der Forschungsgruppe Schulevaluation am Institut für Erziehungswissenschaften an der TU Dresden und war anschließend für den Aufbau des Projektes “Sozial Handeln” bei der Sächsischen Arbeitsstelle für Schule und Jugendarbeit verantwortlich tätig. Die Arbeit beim PJR macht mir vor allem deshalb viel Freude, weil man viele tolle Menschen kennenlernen und interessante Projekte begleiten kann.

Stilla Stitz

Ehrenamt / Vorstandsvorsitzende

Ich studiere derzeit Politikwissenschaften und Lehramt an der TU Dresden und bin bei der Suche nach einer ehrenamtlichen Tätigkeit im Bereich der politischen Bildung über ehrensache.jetzt auf den PJR gestoßen. Zunächst habe ich das Vereinsleben als kooptiertes Vorstandsmitglied auch hinter den Kulissen kennengelernt und mitgestaltet. Im September 2021 wurde ich im Rahmen der Mitgliederversammlung in den Vorstand gewählt und freue mich über die Möglichkeiten, die die Vorstandstätigkeit mit sich bringt.

Robert Härer

Ehrenamt / Vorstandsmitglied

Auf der Suche nach einer neuen, sinnvollen sowie ausfüllenden ehrenamtlichen Tätigkeit bin ich über ehrensache.jetzt auf den PJR aufmerksam geworden. Das Zusammenspiel von aktiver Mitwirkung im Verein als auch der Förderung und Weitergabe von gesellschaftspolitischer Bildung innerhalb verschiedenster Projektzusammenarbeiten reizt mich sehr und knüpft gut an meine langjährige Erfahrung in der außerschulischen Jugendarbeit an.

Nelly Saibel

Ehrenamt / Vorstandsmitglied

Ich bin 2017 durch einen Facebook-Beitrag auf den PJR aufmerksam geworden, in dem eine ehrenamtliche Betreuerin für eine Seminarfahrt nach Kaliningrad gesucht wurde. Seitdem habe ich sowohl als Betreuerin als auch als Teilnehmerin an internationalen Begegnungen teilgenommen. Ich befinde mich derzeit am Ende meines Masterstudiums der Politikwissenschaften & Literatur – und Kulturwissenschaften. Ich freue mich sehr darüber, im August 2022 in den Vorstand des PJR gewählt worden zu sein und Verantwortung für den Verein übernehmen zu können.

Clarissa Becker

Ehrenamt / Vorstandsmitglied

…wird noch nachgereicht…

Anna-Lena Gräfe

Ehrenamt / Vorstandsmitglied

Vor 2 Jahren entschied ich mich für mein Studium ins Dresdner Umland zu ziehen. Auf der Plattform ehrensache.jetzt bin ich über den PJR gestolpert und seitdem in der AG Rassismuskritik aktiv. Mir macht es Spaß aktuelle politische Themen aufzuarbeiten und meine Ideen in der Gestaltung von Workshops umsetzen zu können. Im Sommer 2023 wurde ich als Beisitzerin in den Vorstand gewählt und freue mich nun auf eine gute Zusammenarbeit

Pablo Roselló Gil

Europäisches Solidaritätskorps (ESK)

Nachdem ich mein Übersetzung und Kulturelle Vermittlung Studium in Spanien beendet habe, möchte ich mich sehr gerne bei der Europäischen Freiwilligen Arbeit hier in Deutschland weiterentwickeln. Mein Streben und meine Neugier haben mich einen politisch aktiveren Menschen werden lassen. Genau das kann ich hier beim ESK und PJR ausleben und ausbauen. Ich freue mich sehr dieses Jahr mehr über deutsche Politik, Geschichte und Kultur zu lernen.

Benjamin Markus

Freiwilliges Soziales Jahr Politik

Ich bin Benjamin und habe nach meinem abgeschlossenen Abitur einen Weg gesucht mein Interesse für Politik mit ersten Arbeitserfahrungen zu verbinden. Nach meinem Bewerbungsgespräch beim PJR war mir klar, dass es genau das Richtige für mich ist. Ich bin gespannt und freue mich auf das folgende Jahr voller Erfahrungen, Eindrücken und Möglichkeiten mein Wissen zu erweitern.