Der PJR Dresden ist Entsendeorganisation für den Europäischen Solidaritätskorps (ESK, ehem. Europäischen Freiwilligendienst). Eine Einsatzstelle in Frankreich stellt sich hier kurz vor. Solltet ihr interessiert sein, dann meldet euch gern bei uns!

Als europäische*r Freiwillige*r vom Verein (Sozial- und Kulturzentrum) „APJC“ (Association Pavillonnaise pour la Jeunesse et la Culture) bist du in zwei Bereichen zuständig:

Deine Aufgabe ist es, deinen Tutor bei verschiedenen Events zu helfen, die den lokalen Jugendlichen helfen sollen, mehr über Europa und Erasmus zu erfahren (Informationstreffen, Europatag, Veranstaltungen an Schulen…). Desweiteren wirst du für das so genannte Café SVE zuständig sein. Das Café SVE bietet den europäischen Freiwilligen aus der Pariser Region, sich regelmässig zu treffen und auszutauschen. Somit wird ein Netzwerk aufgebaut, welches verschiedene Projekte hervorrufen kann. Die Intiative hierbei liegt nur bei den Freiwilligen selbst. Die letzten Jahre wurde eine zweiwöchige von Erasmus finanzierte Tour durch Frankreich veranstaltet, wo an verschiedenen Organisationen (in Marseille, Bordeaux, Nîmes, Lyon etc.) Events veranstaltet wurden, die über Europa und Freiwilligendienste informierte.

Du wirst als Betreuer*in agieren und mit den anderen Betreuer*innen gemeinsam vor allem Jugendliche im Alter von 11-14 Jahren in ihrem alltäglichen Leben begleiten. Dazu zählen Ausflüge, Fussball spielen, Brettspiele oder andere Aktivitäten. Desweiteren bist du täglich in die ausserschulische Bildung von Grundschülern eingebunden, die in das Sozialzentrum kommen, um ihre Hausaufgaben zu machen und zu spielen. Ausserdem hast du während den Schulferien komplett andere Arbeitszeiten, da du jeden Tag eine andere Aktivität mit den Jugendlichen und Kindern durchführst und begleitest.

Du bekommst einen festen Platz im Kolleg*innenteam und nimmst regelmässig an den Veranstaltungen (Halloween, Gala, Reflexionswochenende, Konzerte etc) des Vereins teil und hilfst bei jeglichen Dingen.

Du lebst in einer internationalen Wohngemeinschaft mit 4 weiteren europäischen Freiwilligen. In dem Haus haben alle ihren privaten Raum. Das Haus ist ausgestattet mit einer grossen Küche, zwei Bädern und Toiletten, zwei Gemeinschaftsräumen, einem Garten mit Grill, TV, WIFI und einem grossen Keller mit Waschküche. Das Haus befindet sich in Rosny sous Bois, 20 Minuten vom Pariser Zentrum entfernt, direkt vor einem Bahnhof mit sehr guter Anbindung. Du bekommst eine Monatskarte für den öffentlichen Nahverkehr für die ganze Region Île-de France plus 422 Euro pro Monat für Verpflegung und Taschengeld. Du nimmst gleichermaßen an den Seminaren von Erasmus+ teil.