ESK-Freiwillige*r gesucht

Hast du Lust auf Arbeit mit jungen Menschen? Willst du Teil eines jungen Teams sein? Bist du motiviert Politik und Geschichte spannend zu vermitteln?

Dann bewerbe dich für einen einjährigen von der Europäischen Union im Rahmen des Erasmus+-Programms geförderten Europäischen Solidaritätskorps (ESK) beim “Politischer Jugendring Dresden e.V.” (PJR). Das ESK-Programm ist der Nachfolger des Europäischen Freiwilligendiensts (EFD). Wir vom PJR sind ein Verein, der mit Kindern und Jugendlichen vor allem zwischen 10 und 27 Jahren politische Bildung betreibt. Mehr über den Verein kannst du auf www.pjr-dresden.de erfahren.

Das EFD soll am 01.10.2020 starten und am besten 12 Monate dauern.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN AM PROJEKT

Anforderungen für Kanditat*innen:

  • Alter: 18 bis 30 Jahre.
  • Feste Grundkenntnisse der deutschen Sprache, weitere Fremdsprachenkenntnisse (englisch, russisch, ukrainisch oder andere) von Vorteil.
  • Interesse an der Arbeit mit Jugendlichen und zu politischen Themen
  • Bereitschaft auf Bürotätigkeit zur Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Veranstaltungen und internationalen Projekte

Das bekommen Freiwillige im Rahmen eines EFD-Projektes:

  • Unterkunft, Verpflegung, Aufwandsentschädigung
  • An- und Abreisekosten
  • Fahrkarte für öffentlichen Verkehr
  • Taschengeld
  • Versicherung