Medienbegeisterte gesucht für Interviewprojekt

Wir suchen

junge Menschen, die Lust und Zeit haben, an einem Medienprojekt mitzuwirken, im Rahmen dessen Video-Interviews mit jungen, politisch aktiven Leuten gedreht werden sollen.

 

Wir bieten

  • ein praxisnahes Aufgabenfeld, Gestaltungsfreiraum und flexible Zeiteinteilung,
  • die Möglichkeit, in einem Team von jungen engagierten Leuten Erfahrungen in Politik und Medienprojekten zu sammeln,
  • die Option, an weiteren spannenden Projekten in der außerschulischen politischen Jugendbildung mitzuwirken,
  • die Möglichkeit, eine Bestätigung über dein Engagement zu bekommen

Teilnehmer für Seminarfahrt nach Kaliningrad gesucht

„Ich will wirken in dieser Zeit…“ – Käthe Kollwitz gestern und heute.

Käthe Kollwitz, eine der bedeutendsten Künstlerinnen des 20. Jahrhundert. Vom Kaiser als „Rinnsteinkunst“,von den Nazis als „entartet“ verachtet. Ihre Werke: Ikonen des Pazifismus und Ausdruck von Kritik an den sozialen Zuständen ihrer Zeit. Anlässlich des 150. Geburtagstages von Käthe Kollwitz begeben wir uns auf eine Suche. In Kaliningrad (ehemals Königsberg) und Umgebung – dem Ort ihrer Geburt und Jugend.

– Unsere Perspektiven: kunsthistorisch, historisch, gegenwärtig.

– Welche Rolle spielt Kollwitz heute in Kaliningrad? (Stadterkundung, Museen, Sammlungen etc.)
– „Krieg & Frieden“, „Soziale Frage“ aus heutiger Sicht und in moderner russischer Kunst (Treff mit jungen Kunstschaffenden in Kaliningrad)
– Welche Rolle kann Kunst in aktuellen innergesellschaftlichen Konflikten spielen?

Gesucht!: Junge Menschen zwischen 18-26 Jahre aus Dresden
Teilnahmegebühr: 90 EUR
Inkl.: Hin-/Rückfahrt; Unterkunft; Verpflegung, Visum, Programmkosten.
Anmeldung: per E-Mail bis 03.07.2017 unter mail@pjr-dresden.de