Rathausrallye 2.0

Am Donnerstag der letzten Ferienwoche begaben sich elf neugierige Ferienkinder auf eine spannende Erkundungstour durch das Neue Rathaus Dresdens. Noch bevor Jugendamtamitarbeiter Matthias Stresow sich vorstellen konnte, sprudelten schon die ersten Fragen aus neugierigen Kindermündern: Warum trägt das Gebäude eigentlich den Titel `Neues Rathaus`? Wer ist der Mann oben auf dem Turm und gehen wir da hoch?

Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen erhielten die Teilnehmenden während der Rallye.

Schritt für Schritt

Geleitet durch die neu konzipierte Broschüre wurde nicht nur das Innere sondern auch die Umgebung und das Äußere des Rathauses erkundet. An fünf verschiedenen Stationen warteten knifflige Rätsel, Bilder und spannende Informationen auf die Kinder.

Bevor wir uns auf die Reise durch zu den chicsten Räumen im Innern des Rathauses machten, warfen wir ein Blick von außen auf das imposante Gebäude. Dort gab es allerlei interessante Dinge zu entdecken. Neben einigen Wappen von Dresdner Partnerstädten gab es viel Neues zum Rathausmann und `Bacchus auf dem trunkenen Esel´ zu erfahren.

Fasziniert schritten wir die durch die Goldene Pforte, die sonst nur für hohe Besuche geöffnet wird. Über das wunderschöne und prunkvolle Treppenhaus stiegen wir zum Plenar- und Festsaal hinauf. In den heiligen Hallen des Stadtrates gab es einen kurzen Abriss zu den wichtigsten Befugnissen, der Arbeitsweise und der Struktur des Stadtrates und der Stadtverwaltung. Nachdem die Teilnehmenden ihr Wissen über die gewählte Vertretung der Dresdner Bürger*innen erweitert hatten, befassten wir uns mit den Tätigkeiten des Oberbürgermeisters und ausgewählter Ämter.

Dresdner Schätze

Die Landeshauptstadt kann nicht nur durch die barocken Gebäude der Altstadt beeindrucken. Wichtige Erfindung wie der Kaffeefilter oder die Milchschokolade kommen aus Dresden, bekannte Persönlichkeit lebten in der Stadt. So wurde beispielweise der sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen beliebte Schriftsteller Erich Kästner in Dresden geboren. Auch heute noch ziehen sich Spuren der Berühmtheiten wie der Tänzerin Gret Palucca oder der Komponisten Carl Maria von Weber und Richard Wagner durch die Stadt.

Das Highlight unserer Tour stellte der Besuch der Abteilung „Protokoll“ des Bürgermeisteramtes dar. Die Mitarbeiter*innen präsentierten uns so manchen Schatz, der sonst nur zu besonderen Anlässen aus dem Tresor geholt wird. Unter ihnen waren der symbolische Rathausschlüssel, die verzierte Amtskette und sogar das Goldene Buch der Stadt. Mit einem speziellen goldenen Füller verewigen sich Botschafter*innen, Staatoberhäupter und besondere Gäste in ihm.

Danksagung

Nach vielen Schritten und Fragen endete unser Rathausrallye mit zufriedenen Gesichtern der Kinder und Betreuenden. Ein großes Dankeschön an Matthias Stresow, der maßgeblich bei der Entwicklung der Broschüre und Durchführung der Rallye beteiligt war. Ebenfalls bedanken wir uns bei den Mitarbeiter*innen der Abteilung Protokoll für ihre Zeit und Bereitschaft, uns zu empfangen.